09
mottura

Mottura

Er wird in der Gegend von Taranto erzeugt und ist nach der Stadt in dem Teil Apuliens benannt, der einst als Messapia bezeichnet wurde. Der Wein ist ein reiner Rebsortenwein, ganz aus Primitivo, der zu 100% als Bäumchen gezogen wird und von Hand mit einer sorgfältigen Auswahl der Trauben gelesen wird. Er liegt 10-12 Tagen auf den Schalen und dann folgt die Vergärung des Mosts bei kontrollierter Temperatur von 20°C und ständiger Remontage und Délestage. Abschluss des biologischen Säureabbaus (malolaktische Vergärung) in Stahl.

rose

Rosé

Negroamaro Rosé del Salento IGT
Er wird auf der salentinischen Halbinsel erzeugt, auf den von der Meeresbrise umwehten Böden und wo die Temperatur-schwankungen eine wichtige Rolle bei der Produktion der Traubenaromen, bei den kalk- und mergelhaltigen Böden spielen, auf denen die Reben in Drahtzaunerziehung angebaut werden. Der Wein wird durch die unverschnittene Weinbereitung der Rebsorte Negroamaro erhalten, die Lese erfolgt ab Mitte September von Hand, wobei nur richtig reife Trauben ausgesucht werden.

villa-Mottura

Villa Mottura

Das Anbaugebiet erstreckt sich auf die Provinzen von Taranto und einige Provinzen von Brindisi. Er wird ausschließlich aus der Rebsorte Primitivo erzeugt, die dank der phönizischen und griechischen Kolonialisierung schon seit ewigen Zeiten im Mittelmeerraum verbreitet ist. Die Weinlese erfolgt streng von Hand mit einer sorgfältigen Auswahl der Trauben, die dann mit traditioneller Mazeration von 10-12 Tagen mit Vergärung des Mosts bei kontrollierter Temperatur und Remontage und Délestage vinifiziert werden.